Schüler treffen sich ein Jahr vor dem Abitur, um sich über religiöse, politische und gesellschaftliche Themen auszutauschen

Rückblick auf die Campus-Akademie 2016

Wir waren alle mit denselben Befürchtungen und Zweifeln nach Schwerte gekommen. Was mache ich hier jetzt eine Woche lang? Warum opfere ich meine Ferien dafür, um mir ein paar Vorträge anzuhören?

Jetzt jedoch – zwei Wochen danach – kann ich nur sagen, dass es die Zeit definitiv wert war! Sicher, am Anfang waren alle noch recht ruhig und zurückhaltend. Aber schon am zweiten Tag war jegliche Befangenheit verschwunden und Freundschaften wurden geknüpft. […]

gute Laune bei der nächtlichen Vigil auf dem Campus Misericordiae

Fahrt zum Weltjugendtag in Krakau

So richtig wusste wohl kein Teilnehmer aus unserer Gruppe, was uns beim Weltjugendtag im polnischen Krakau erwarten würde. Klar, der Papst kommt und man trifft Jugendliche aus aller Herren Länder, aber wie genau alles ablaufen würde, war doch eher unklar. Nach einer ereignisreichen Woche voller interessanter, bereichernder und schockierender Erfahrungen sowie jeder Menge Ohrwürmer war klar: So schnell werden wir den Weltjugendtag mit Sicherheit nicht vergessen. […]

Treffen “Zwischen den Jahren”

Während der Potentialanalyse des jüngsten Campus-Jahrgangs fanden sich auch wieder viele  ältere Campus-Mitglieder zum traditionellen Treffen „Zwischen den Jahren“ in Schwerte ein. Aufgrund eines Formfehlers bei der letzten Vorstandswahl, musste diese in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wiederholt werden. Der Vorstand mit seinen Vorsitzenden Raphael Herbers und Jana-Maria Keine sowie den Beisitzern Jakob Ohm, Carolin Schlüter und[…]

Potentialanalyse für Abiturienten mit Dorothea Böhm

Potentialanalyse „Zwischen den Jahren“ vom 27.-29.12.2015 in Schwerte

Kaum der besinnlichen Weihnachtsstimmung entronnen und in der Akademie angekommen, fanden wir uns schon vor Matheaufgaben wieder. Zwei Stunden quälten wir uns unter Anleitung der Münchner Psychologin Dorothea Böhm durch Jobfidence, den „Rolls Royce unter den Personaltests“. Neben besagten Rechenaufgaben ging es unter anderem um Wortschatzüberprüfungen oder auch darum, von zwei Symbolen das uns sympathischere auszuwählen.  […]