Weggemeinschaft in Polen

Mitte März erreichte die Weggemeinschaft ein kurzfristiger Hilferuf aus Stettin. Dort würden noch viele helfende Hände, auch aus dem Ausland benötigt. So fanden sich nach schneller Planung drei Gruppen aus Lennestadt, Paderborn und Hamburg, die am Montagmorgen gen Polen aufbrachen. Hergestellt wurde die Verbindung über die theologische Fakultät in Stettin, die auch dafür sorgte, dass Read more about Weggemeinschaft in Polen[…]

Sport- und Hobbyraum für die Jugendschutzstelle in Dortmund

Endlich war es so weit: die wegen der Pandemie verschobene, langersehnte Hands-On-Aktion in der Jugendschutzstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. in Dortmund wurde in die Tat umgesetzt. Voller Motivation begannen wir, einen Kellerraum von Gerümpel, Müll und längst vergessenen Gegenständen zu befreien, und diese in mehreren Touren zum Recyclinghof zu fahren. Während im Keller manch Read more about Sport- und Hobbyraum für die Jugendschutzstelle in Dortmund[…]

Grüne Daumen gefragt – Hands-On-Aktion auf der Fazenda da Esperança

Am Samstag den 11.09. war es endlich wieder soweit! Nach langer Zeit haben wir uns endlich wieder in Präsenz zu einer Hands-on-Aktion treffen können. Für uns ging es dieses Jahr nach Sundern im Sauerland zur Fazenda da Esperança St. Josef. Dort wurden wir freundlich von den Bewohnerinnen und Freiwilligen empfangen. Nach einer kurzen Einweisung ging Read more about Grüne Daumen gefragt – Hands-On-Aktion auf der Fazenda da Esperança[…]

Neue Farbe fürs Café Kick in Dortmund

Gleich am Anfang die beruhigende Nachricht: Dieses Jahr müssen wir nur streichen. Nach handwerklichen Herausforderungen der vergangenen Hands- On- Aktionen ( – Wer von uns kann von sich behaupten, wirklich routiniert Fahrräder zu reparieren oder ein stabiles Regal zu bauen? – ), fühlten wir uns dieses Jahr der Aufgabe gewachsen.

[…]
Campus-Weggemeinschaftler packen an und reparieren Fahrräder

Weggemeinschaftler haben angepackt

Die entscheidende Frage ließ nicht lange auf sich warten. „Wer von euch“, wurde schon direkt nach dem Zusammentreffen innerhalb unserer Runde gefragt, „kann denn eigentlich Fahrräder reparieren?“ Betretenes Schweigen, leises Schmunzeln. „Naja, wir bekommen das schon irgendwie hin.“ Genau so kam es dann auch.

[…]