COMMUNIO-Preis an die Fazenda da Esperança verliehen

Im kleinen Kreis wurde Frei Hans Stapel OFM, Gründer der Fazenda da Esperança, für seinen langjährigen Beitrag zur Überwindung von Sucht und zur Vermittlung von Nächstenliebe geehrt. Der gebürtige Paderborner Hans Stapel wurde als junger Pfarrer in Guaratinguetá im Süden Brasiliens immer wieder mit Armut, Obdachlosigkeit und Drogenabhängigkeit in seiner Gemeinde konfrontiert. Mit der Hilfe Read more about COMMUNIO-Preis an die Fazenda da Esperança verliehen[…]

Berlin im Zeichen der NS-Diktatur

Berlin, ein idealer Ausgangspunkt, um eine politische Bildungsfahrt zum Thema „Bedingungslose Gefolgschaft und deutscher Widerstand“ zu unternehmen. So machte sich klassischerweise wieder über das Feiertags-Wochenende vom 01. bis zum 04. Oktober eine Gruppe der Campus-Weggemeinschaft auf den Weg, um unsere Hauptstadt näher zu erkunden.

[…]

Auf den Spuren der Stasi

3. Oktober: Dieser bundesweite Feiertag steht wie kein anderer für deutsches Streben nach Einigkeit, Recht, Freiheit und Demokratie, wurde doch an jenem Datum im Jahr 1990 durch den Wiedervereinigungsvertrag das Ende der Deutschen Demokratischen Republik und damit zugleich der Anfang unseres heutigen, neuen, geeinten Landes besiegelt. Maßgeblicher Anstoß für diese Einigung war die Öffnung der Read more about Auf den Spuren der Stasi[…]

Abenteuer Brasilien – Weggemeinschaftler kommen mit vielfältigen Erfahrungen zurück

Mit der Erkenntnis, dass Kirche auch anders gelebt werden kann als in Deutschland, und mit den emotionalen Berichten einiger Einheimischer im Kopf ist eine Gruppe von 9 Campus-Weggemeinschaftlern aus Brasilien zurückgekehrt. Hier sind einige Streifzüge der Fahrt.

[…]