gute Laune bei der nächtlichen Vigil auf dem Campus Misericordiae

Fahrt zum Weltjugendtag in Krakau

So richtig wusste wohl kein Teilnehmer aus unserer Gruppe, was uns beim Weltjugendtag im polnischen Krakau erwarten würde. Klar, der Papst kommt und man trifft Jugendliche aus aller Herren Länder, aber wie genau alles ablaufen würde, war doch eher unklar. Nach einer ereignisreichen Woche voller interessanter, bereichernder und schockierender Erfahrungen sowie jeder Menge Ohrwürmer war klar: So schnell werden wir den Weltjugendtag mit Sicherheit nicht vergessen. […]

Exposure-Fahrt nach Ruanda

1994 war Ruanda die Hölle auf Erden: Völkermord an den Tutsi. Über 800.000 Menschen starben auf bestialische Weise ein Zehntel der Bevölkerung. Doch heute, 20 Jahre später, ist Ruanda ein Vorzeigestaat geworden. Der Prozess der Aufarbeitung und  Aussöhnung ist vorbildlich. Heute beträgt das Wirtschaftswachstum 6,5 Prozent, Sauberkeit und Naturschutz werden großgeschrieben: Die Population der gefährdeten Read more about Exposure-Fahrt nach Ruanda[…]

Traditionelles Herbstreffen und Besuch der Fazenda „Gut Neuhof“

Zum traditionellen Herbsttreffen der Campus-Weggemeinschaft fanden sich am Freitag, 3. Oktober 2014, wieder viele von uns Campus-WeggemeinschaftlerInnen in der Katholischen Akademie Schwerte ein.

Besonderer Höhepunkt unseres Treffens war die Präsentation des Ruanda-Projektes der Weggemeinschaft (Bericht folgt) durch die TeilnehmerInnen. Beeindruckt und neugierig ließen wir uns durch zahlreiche Fotos von der Arbeit des neunköpfigen Teams, das im Sommer für vier Wochen ein Flüchtlings-Projekt unterstützte, berichten.

[…]

Berlin 2013

Herbsttreffen & Franziskusfest

4.-6. Oktober 2013. Schon traditionell fand Anfang Oktober das Herbstreffen unserer Campus-Weggemeinschaft am Vortag der Fahrt zum Franzsikusfest der Fazenda Gut Neuhof und nach Berlin statt.
Das Herbsttreffen führte uns in diesem Jahr zur DASA, der „Deutschen Arbeitsschutzausstellung“ in Dortmund. Bei einer Führung durch einen Teil der rund 13.000 m² großen Ausstellungsfläche konnten wir uns über die Entwicklung des Arbeitsschutzes und die heutigen Herausforderungen der Arbeitsmedizin informieren.
Nach einer Übernachtung in der Akademie ging es dann für einige von uns weiter zur Fazenda Gut Neuhof und nach Berlin.

EU-Parlament

Exkursion nach Brüssel

Im Zusammenhang mit dem Besuch von Otto Kentzler auf unserer Campus-II-Tagung im letzten Jahr fand nun in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks eine Campus-Exkursion nach Brüssel zum Thema „Jugend und Wirtschaft im europäischen Dialog“ statt. In einem abwechlungsreichen Programm ging es sowohl um allgemeine Abläufe im Alltag rund um das Europäische Parlament, als auch speziell um Jugend- und Bildungspolitik innerhalb der Europäischen Union.
Einen ausführlichen Bericht gibt es mit Klick auf die Überschrift.

JMJ Madrid 2011 – Firmes en la fe y vamos a la playa!

13.-26. August 2011. Madrid, Castell D´aro. Es werden nicht viele spanische Worte sein, die in Erinnerung bleiben. Diese beiden Ausdrücke haben vielleicht die besten Chancen, es zu schaffen: Firmes en la fe (fest im Glauben) war der Titel der diesjährigen Weltjugendtagshymne und vamos a la playa (Los geht´s an den Strand) wurde dann zum Motto unseres Barcelona-Aufenthalts. Beide beschreiben wunderbar unsere zwei Wochen in Frankreich und Spanien: Zwei Wochen zwischen Glauben feiern, Sonne genießen, lachen, reden und erkunden.

Israel 2011

Unheiliges Heiliges Land – Campus in Israel und Palästina

März 2011, Israel. Von der kargen, steinigen und nahezu menschenleeren Wüste Negev bis hinauf zu den grünen Höhen des Golan und der Idylle des See Genezareth, von den pulsierenden Metropolen Tel Aviv und Haifa am Mittelmeer bis zur Jordanischen Grenze und dem Toten Meer: Dies ist der Landstrich, den wir oft „Heiliges Land“ nennen, das Land, in dem Jesus wirkte, in dem sich die biblischen Geschichten zutrugen und wo sie aufgeschrieben wurden. Eben dieses Land, welches heute israelisches Staatsgebiet ist. Ein umstrittenes und blutig umkämpftes Gebiet, insbesondere seit der israelischen Unabhängigkeitserklärung am 14. Mai 1948.