Berlin im Zeichen der NS-Diktatur

Berlin, ein idealer Ausgangspunkt, um eine politische Bildungsfahrt zum Thema „Bedingungslose Gefolgschaft und deutscher Widerstand“ zu unternehmen. So machte sich klassischerweise wieder über das Feiertags-Wochenende vom 01. bis zum 04. Oktober eine Gruppe der Campus-Weggemeinschaft auf den Weg, um unsere Hauptstadt näher zu erkunden.

[…]

Entrepreneurship-Seminar der Campus-Weggemeinschaft mit LEO-Preis ausgezeichnet

Im Rahmen des Bildungstages der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) des Erzbistums Paderborn ist das Entrepreneurship-Seminar, das konzeptionell von Mitgliedern der Campus-Weggemeinschaft entwickelt wurde und das die Campus-Weggemeinschaft gemeinsam mit der Kommende-Stiftung beneVolens seit nunmehr drei Jahren an der Städtischen Hauptschule Kamen durchführt, mit dem LEO-Preis in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Read more about Entrepreneurship-Seminar der Campus-Weggemeinschaft mit LEO-Preis ausgezeichnet[…]

Auf den Spuren der Stasi

3. Oktober: Dieser bundesweite Feiertag steht wie kein anderer für deutsches Streben nach Einigkeit, Recht, Freiheit und Demokratie, wurde doch an jenem Datum im Jahr 1990 durch den Wiedervereinigungsvertrag das Ende der Deutschen Demokratischen Republik und damit zugleich der Anfang unseres heutigen, neuen, geeinten Landes besiegelt. Maßgeblicher Anstoß für diese Einigung war die Öffnung der Read more about Auf den Spuren der Stasi[…]

Abenteuer Brasilien – Weggemeinschaftler kommen mit vielfältigen Erfahrungen zurück

Mit der Erkenntnis, dass Kirche auch anders gelebt werden kann als in Deutschland, und mit den emotionalen Berichten einiger Einheimischer im Kopf ist eine Gruppe von 9 Campus-Weggemeinschaftlern aus Brasilien zurückgekehrt. Hier sind einige Streifzüge der Fahrt.

[…]

Ostern in Israel

Mit der Campus-Weggemeinschaft ins Heilige Land – eine Erfahrung, die jeder, der die Möglichkeit dazu hat, einmal gemacht haben sollte. So dachten sich die Mitglieder unserer Reisegruppe, die keine Rücksicht auf das laufende Semester nahmen und mitten in der Vorlesungszeit die Reise nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete antraten. Und tatsächlich sollten die gemachten Erfahrungen den verpassten Unistoff mehr als aufwiegen.

[…]