Oktober 17, 2016

Entrepreneurship-Seminar

Mit einem ganz neuen Projekt ist die Campus-Weggemeinschaft seit September 2016 an der Hauptschule Kamen aktiv. Unter dem Motto „Hauptschüler als Unternehmer“ wird ein Entrepreneurship-Seminar mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 durchgeführt. Im Zentrum des Projekts stehen die eigenständige Produktion sowie Verkauf und Vermarktung einer Seife.

Neben der Auseinandersetzung mit der Struktur und Organisation von Unternehmen und den Grundlagen wertgebundenen Unternehmertums soll das Seminar vor allem die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen fördern.

Das Konzept der „erweiterten Schülerfirma“ wird in Kooperation mit dem Kosmetikunternehmen La mer Cosmetics AG und mit der Unterstützung der beneVolens-Stiftung durchgeführt. Zwei Mitglieder der Campus-Weggemeinschaft leiten das wöchentliche Seminar und werden im Verlauf des Schuljahres für verschiedene Projekttage von weiteren Mitgliedern, insbesondere denen der Wirtschaftsfachschaft, unterstützt.

Die in der Präambel verankerte soziale Verantwortung soll mithilfe dieses Projekts eine konkrete Umsetzung erfahren und kann als Weiterentwicklung des „Sozialen Seminars“ gesehen werden.

Im Verlauf des letzten Schuljahres konnten die Schüler nicht nur lernen wie Seife hergestellt wird (die selbstproduzierte Seife wird seit dem Frühjahr auf dem Kamener Markt verkauft), sondern auch viel Selbstbewusstsein gewinnen, dass sie stärkt für die Zeit nach ihrem Abschluss. Das wurde auch von der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund gewürdigt, die dem Projekt den 1. Preis beim Wettbewerb „Schulpreis Wirtschaftswissen“ verliehen.

 

Bericht über die Exkursion nach Cuxhaven:

 http://campus-weggemeinschaft.de/2016/11/16/entrepreneurship-seminar-war-in-cuxhaven/

Bericht über den Projekttag in der Kommende Dortmund:

http://campus-weggemeinschaft.de/seifenproduktion-laeuft-weiter