gute Laune bei der nächtlichen Vigil auf dem Campus Misericordiae

Fahrt zum Weltjugendtag in Krakau

So richtig wusste wohl kein Teilnehmer aus unserer Gruppe, was uns beim Weltjugendtag im polnischen Krakau erwarten würde. Klar, der Papst kommt und man trifft Jugendliche aus aller Herren Länder, aber wie genau alles ablaufen würde, war doch eher unklar. Nach einer ereignisreichen Woche voller interessanter, bereichernder und schockierender Erfahrungen sowie jeder Menge Ohrwürmer war klar: So schnell werden wir den Weltjugendtag mit Sicherheit nicht vergessen. […]

Berlin 2013

Herbsttreffen & Franziskusfest

4.-6. Oktober 2013. Schon traditionell fand Anfang Oktober das Herbstreffen unserer Campus-Weggemeinschaft am Vortag der Fahrt zum Franzsikusfest der Fazenda Gut Neuhof und nach Berlin statt.
Das Herbsttreffen führte uns in diesem Jahr zur DASA, der “Deutschen Arbeitsschutzausstellung” in Dortmund. Bei einer Führung durch einen Teil der rund 13.000 m² großen Ausstellungsfläche konnten wir uns über die Entwicklung des Arbeitsschutzes und die heutigen Herausforderungen der Arbeitsmedizin informieren.
Nach einer Übernachtung in der Akademie ging es dann für einige von uns weiter zur Fazenda Gut Neuhof und nach Berlin.

Wer Hoffnung hat, lebt anders

Gut Neuhof / Mörmter 2011. Mehrere schlichte große Gebäude, eine Bäckerei, ein Stall mit Schweinen, mehrere Hektar Land – Was auf den ersten Blick wie ein einfaches Bauerngut aussieht, bedeutet für viele ein Tor zurück ins Leben. Auf den über 70 Fazendas weltweit verändern Drogen- und Alkoholabhängige durch eine radikale Lebensumstellung ihre Zukunft. Die jungen Menschen lernen nach dem Evangelium zu leben. Dadurch schöpfen sie Hoffnung für ein friedliches Zusammenleben mit anderen. Sie erfahren zu lieben. Geprägt ist dieses Leben vor allem durch Arbeit, Gemeinschaft und Spiritualität, den drei Säulen des Lebens auf der Fazenda.