In Heidelberg & Mannheim zum Katholikentag

Gruppenbild Katholikentag 2012

Die Campus Weggemeinschaft auf dem Katholikentag in Mannheim.

16.-20.Mai 2012. Heidelberg, Mannheim. Getreu dem Katholikentags-Motto „Einen neuen Aufbruch wagen“ ließen sich eine Hand voll Campus Akademiker nicht lange bitten und folgten der Einladung der Hochschulgruppe Mannheim/Heidelberg für einen Besuch in die Quadratenstadt bzw. zum schönen Neckar.

Auf dem Programm standen zum einen die historische Universitätsstadt Heidelberg und zum anderen der 98. Katholikentag in Mannheim, zu dem sich ein paar von uns sich als freiwillige Helfer gemeldet hatten. Die Angebotsvielfalt war groß, von Workshops, über Podiumsdiskussionen, Vorträge, Informationsstände, bis hin Mediationen und Andachten konnten wir uns das Beste herauspicken. Die großen Highlights, wie der Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst sowie das Wise-Guys Konzert, erlebten wir gemeinsam. Während die Helfer noch im Zentrum für „Frauen und Männer“ und „Kirche vor Ort“ eingeteilt waren, traf man sich an anderer Stelle mit Peter Klasvogt, um anschließend gemeinsam zusammen zu sitzen, Kaffee zu trinken und die Campus Gemeinschaft zu genießen. Das Wiedersehen allein reichte aus für pausenlose Gespräche, nette Abende in Heidelbergs Studentenkneipen, für viele neue Kontakte, neues Kennenlernen, aber eben auch für das Wiedersehen mit alten Bekannten. Am Samstagmorgen wurde für uns Gäste extra eine eigene Stadtführung in Heidelberg organisiert, die uns bei herrlichstem Sonnenschein durch die zweite neue Uni-Heimat einiger unserer Campus Weggefährten führte. Bei eben jenen durften wir ohne Zögern die ganzen Tage übernachten, wofür ein herzliches Dankeschön ausgesprochen werden sollte. Was bleibt sind viele neue Eindrücke, neue Impulse, nicht nur vom Katholikentag, sondern auch aus den Gesprächen untereinander, die zeigen, dass die Campus Weggemeinschaft Ihren Namen gerecht werden kann.

Schreibe einen Kommentar